Seite und Standort stimmen nicht überein.

Auf dieser Seite bleiben

Seite und Standort stimmen nicht überein.

Auf dieser Seite bleiben

DIE WELT VERÄNDERN

Vertiv entwirft, baut und wartet kritische Infrastrukturen für die wichtigsten Anwendungen unserer Welt. Vom Rechenzentrum über Kommunikationsnetze bis hin zu kommerziellen Einrichtungen - wir bieten alles aus einer Hand.

Wir unterstützen die wachsenden Mobil- und Cloud-Computing-Märkte von heute mit Lösungen für Stromversorgungs-, Thermal- und Infrastrukturmanagement.

Hauptsitz
Columbus, Ohio, USA
Regionale Niederlassungen
Shenzhen, China; Thane, Indien; Pasig, Philippinen; London, UK
Mitarbeiter
~20.000
Weltweit
Umsatz
3.9 Milliarden
US-Dollar: Geschäftsjahr 2017
Besitz
Privatbesitz

Ihr globaler Partner

Wir sind da, wo Sie sind.
28
Produktionsstandorte
>250
Servicezentren
>2650
Servicetechniker
>450
Technische Supportmitarbeiter
16
Customer Experience Labs
USA und Kanada
Produktionsstandorte: 13
Servicezentren: >100
Servicetechniker: >850
Technische Supportmitarbeiter: >120
Customer Experience Labs: 4
Lateinamerika
Produktionsstandorte: 1
Servicezentren: >20
Servicetechniker: >240
Technische Supportmitarbeiter: >20
Customer Experience Labs: 2
Europa, Naher Osten und Afrika
Produktionsstandorte: 9
Servicezentren: >70
Servicetechniker: >630
Technische Supportmitarbeiter: >250
Customer Experience Labs: 5
Asiatisch-Pazifischer Raum
Produktionsstandorte: 5
Servicezentren: 60+
Servicetechniker: 930+
Technische Supportmitarbeiter: 80+
Customer Experience Labs: 5
USA und Kanada
Produktionsstandorte: 13
Servicezentren: >100
Servicetechniker: >850
Technische Supportmitarbeiter: >120
Customer Experience Labs: 4
Lateinamerika
Produktionsstandorte: 1
Servicezentren: >20
Servicetechniker: >240
Technische Supportmitarbeiter: >20
Customer Experience Labs: 2
Europa, Naher Osten und Afrika
Produktionsstandorte: 9
Servicezentren: >70
Servicetechniker: >630
Technische Supportmitarbeiter: >250
Customer Experience Labs: 5
Asiatisch-Pazifischer Raum
Produktionsstandorte: 5
Servicezentren: 60+
Servicetechniker: 930+
Technische Supportmitarbeiter: 80+
Customer Experience Labs: 5

Unsere Ursprünge

Mit einer Bilanz von branchenverändernden Lösungen und unserem Ruf für Innovation setzen Vertiv und seine Partner bei Stromversorgung, Kühlung, Zugang und Kontrolle, Überwachung und Steuerung weiter neue Maßstäbe.

Wir bieten das Know-how, das Sie benötigen, die Zuverlässigkeit, die Sie sich wünschen, und die Ressourcen, die nur ein global agierender Partner bieten kann. Unsere Wurzeln reichen bis zum Beginn des Informationszeitalters zurück, aber unser Unternehmen nahm im Jahr 2000 Gestalt an, als Emerson seine kritischen Infrastrukturtechnologien unter dem Dach von Network Power zusammenführte. Seit 2016 sind die Lösungen von Emerson Network Power und den Menschen, die dahinter stehen, stark genug, um als Vertiv allein zu bestehen.


Vertiv setzt sich weltweit für eine ethische und verantwortungsbewusste Unternehmensführung ein. Unten erfahren Sie mehr über unsere Ethik- und Compliance-Normen.

Ethik und Compliance bei Vertiv

Company Timeline

1985

Mit der Übernahme von ASCO und wenige Jahre später der Liebert Corporation beginnt Emerson, in kritische IT-Infrastrukturen zu investieren.

2000

Die Marke Network Power vereint Technologien für kritische Infrastrukturen unter einem Namen.

2001

Avansys, Chinas führender Anbieter von Netzwerkstromversorgungstechnik, und die Gründung von Emerson Network Power India erweitern unser Geschäftsfeld in Asien.

2004

Durch die Übernahme der Außenanlagen- und Stromversorgungssystemsparte von Marconi erweitern wir die Palette unserer Telekommunikationslösungen.

2006

Wir übernehmen die in Deutschland ansässige Knürr AG, ein führender Anbieter von Gehäusesystemen.

2007

Wir entwickeln Energy Logic, einen umfassenden 10-stufigen Prozess zur Senkung des Energieverbrauchs in Rechenzentren.

2009

Wir übernehmen Avocent, einen führenden Anbieter von Serviceprozessor-Management- und Rechenzentrumsmanagement-Software und KVM-Lösungen.

2010

NetSure™, die erste integrierte, reihenbasierte DC-USV speziell für den Einsatz in Rechenzentren, wird eingeführt. Wir übernehmen Chloride, einen innovativen Hersteller von Stromversorgungslösungen, die an industrielle Anwendungen anpassbar sind.

2011

Die Liebert® DSE wird vorgestellt, eine Präzisionskühleinheit mit integrierter Energieoptimierung und erweiterter Nutzungsmöglichkeit von Freikühlung in Rechenzentren.

2012

Die Trellis-Plattform wird gestartet; sie ermöglicht die Verwaltung von Rechenzentrumsinfrastrukturen in Echtzeit. Wir stellen die Familie der Smart Solutions vor: modulare und integrierte Infrastrukturlösungen.

2014

Wir unterstützen Facebook bei seiner Rapid Deployment Data Center (RDDC)-Initiative mit einem vollständig modularen Ansatz beim Aufbau von Rechenzentren. Redfish, eine offene und skalierbare Spezifikation für die Out-of-Band-Serververwaltung, wird von führenden IT-Herstellern ins Leben gerufen.

2018

Vertiv übernimmt Energy Labs zur Stärkung seines Portfolios beim Thermal Management und Geist zur Erweiterung seines globalen Angebots an Rack-PDUs.

Sprache & Standort